Blackroll?! Welche Rolle spielt das?!

Ich werde sehr oft gefragt was eine Blackroll ist. Heute möchte ich euch ein bisschen darüber erzählen.



Ich werde sehr oft gefragt was eine Blackroll ist. Heute möchte ich euch ein bisschen darüber erzählen.

Die Blackroll hilft bei Verspannungen und bei Rückenschmerzen. Um es genauer zu sagen hat jeder Mensch ein Fasziengewebe, dass die Muskulatur umhüllt. Die Verspannungen entstehen in diesem Fasziengewebe und mit der Blackroll können wir diese Verspannungen lösen. Mein 30 minütiger Blackroll-Kurs Dienstags und Freitags kann man also mit einer Ganzkörpermassage vergleichen. Ein weiterer Pluspunkt für die Blackroll ist, das sie Cellulite vorbeugt und die Durchblutung verbessert.

Die Anwendung der Blackroll ist denkbar einfach. Man legt sich einfach mit der gewünschten Muskelpartie auf die Blackroll und rollt über den Muskel. Natürlich nicht mit zu schnellen Bewegungen. Mit geringem Aufwand lässt sich so die Elastizität und das Leistungsvermögen der Muskulatur verbessern und bleibt erhalten.

Wenn ihr auch unter Verspannungen oder Rückenschmerzen leidet, oder auch dem vorbeugen wollt, dann ist mein Kurs genau das richtige für euch. Wir sehen uns im Kurs!