Hinter den Cycling Kulissen

Durch den regelmäßigen Besuch meiner Cycling Stunden, wisst ihr bereits, was man unter dem Begriff „Indoor Cycling“ versteht, Ihr wisst jedoch noch nicht, wie ich als Instructor eine Cycling Stunde vorbereite....

Jessi

Durch den Regelmäßigen Besuch meiner Cycling Stunden, wisst ihr bereits, was man unter dem Begriff „Indoor Cycling“ versteht, Ihr wisst jedoch noch nicht, wie ich als Instructor eine Cycling Stunde vorbereite und wieviel Arbeit und Zeit ich darin investiere.

Mit diesem Beitrag möchte ich euch einen kleinen Einblick in die Vorbereitung einer Stunde geben...

Beim Indoor Cycling fahren wir ja immer auf dem Beat der Musik, also suche ich als erstes gut klingende Lieder, die motvierend Beats und Songtexte beeinhalten. Dabei ist es egal aus welcher Musiksparte oder aus welchem Jahr die Lieder entstanden sind.

Jedes Lied hat eine bestimmte Anzahl an Beats pro Minute, diese zähle ich ab. Nehmen wir mal ein Beispielsong „ Martin Garrix- Animals“ , dieses Lied beeinhaltet 130 Beats pro Minute. Diesen Beat kann ich jedoch zu einem 65 Beat halbieren. Für das zusammensuchen der Songs und das abzählen der Beats rechne ich meist eine Stunde ein.

Nach dem zusammensuchen und dem abzählen der Beats , stelle ich die Reihenfolge der Songs zusammen. Wichtig dabei ist, dass die Aufwärm- Pausen- und Abwärmlieder einen Beat von 100 Beats pro Minute nicht überschreiten. Ich wähle für den Hauptteil der Stunde abwechslungsreiche intervale, sprich eine gute Mischung aus Berg, Sprint und Standing Jogging. Während der Sprints kann der Widerstand an dem Widerstandsregler etwas leichter eingestellt werden, damit die schnellen Sprints auch erreicht werden. Während der Berge sollte der Widerstand so gewählt werden, dass die Zahl, die ich angebe auf keinen Fall überschritten wird. Beim Standing jogging fahren wir einen 100er Beat im stehen, dabei ist eine gute Körperspannung ein muss.

Nachdem ich die Reihenfolge der Lieder bestimmt habe, höre ich mir die Lieder wieder und wieder an, damit ich genau weiß, nach welchen takten wir fahren, wann wir von einer sitzenden Position aufstehen und wir uns wieder setzen. Genauso muss ich heraushören, wann ein passender Moment für ein Frozen Part im Lied gegeben ist. Beim Frozen sind wir meist in einer stehenden Position und bewegen nur noch die Beine, der Oberkörper bleibt komplett starr. Diese Position halten wir mehrere Sekunde und ist für uns Cycler sehr Schweißtreibend!

Alles in allem ist die Vorbereitung einer Cycling Stunde sehr aufwendig, aber es macht auch eine Menge Spaß, da ich mich schon während der Vorbereitung auf eure Schweißtreibenden Gesichter freue !

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Vorbereitung einer Cycling Stunde geben und mache auch die neugierig, die sich bisher noch nicht in meine Kursstunden getraut haben.

Ihr könnt auch gerne Wunschlieder äußern, für jeden Wunsch bin ich dankbar!

 

Also bleibt so fleißig wie immer, denn ihr wisst Blut, Schweiß und Tränen müssen fließen (;

 

 

 

Eure Jessi